Faszienintegrations-Therapie

Fast schon zur Allgemeinbildung gehört mittlerweile das Wissen darüber,
dass Faszien alle Organe, Muskeln, Gelenke, Nerven und Gefäße umhüllen
und verbinden. Deren Verhärtung, Verspannung und Verklebung ist Ursache
für sehr viele Schmerzen unseres Körpers.
Das Fasziensystem zieht sich wie ein Netzwerk durch unseren Körper und
örtliche Blockaden wirken sich im gesamten Körpersystem aus. Während
aber die meisten Faszienbehandlungen und Faszientrainings sehr robust
und in den Schmerz hinein arbeiten, gehe ich in meiner Praxis völlig anders
vor:
Mit sanften Bewegungen und Verschiebungen des betroffenen Gewebes
wird die Entspannung und Lösung unterstützt. Das Gewebe kann arbeiten
und regenerieren, ohne in neuen Stress zu geraten- und der Schmerz kann
gehen! Daher werden weder Faszienrolle noch andere Werkzeuge für die
Behandlung benötigt, die Hände reichen aus.
Und das Beste: Für eine Selbstbehandlung zu Hause gibt es hilfreiche und
wirkungsvolle Unterstützung!